Google Bewertungen / Rezensionen löschen – Anleitung

Bewertungsplattformen bieten die Möglichkeit Erfahrungsberichte in Form einer Bewertung / Rezension zu Unternehmen abzugeben. Diese Bewertungen helfen anderen Interessenten sich bereits ein Bild über Waren/Leistungen oder den Umgang mit Kunden zu machen. Diese Möglichkeit besteht auch auf Google, durch die Erstellung von Google Rezensionen.

Bewertete Unternehmen können dabei nicht entscheiden, welche Bewertungen zu ihren Internet-Auftritten angezeigt werden. Gerade ungerechtfertigte Bewertungen führen zu einem falschen Bild über Bewertete. Auf unserer Seite – Bewertungen löschen – berichten wir daher zu der Löschung von beleidigenden oder ungerechtfertigten Bewertungen, auf Plattformen wie Google, Kununu, Jameda und Trustpilot, mit anwaltlicher Hilfe.

Ersteller einer Google Bewertung / Rezension können selbst ein Interesse daran haben ihren Erfahrungsbericht nachträglich anzupassen oder zu löschen, die Gründe hierzu sind unterschiedlich. In den Google Maps Einstellungen werden die notwendigen Mittel bereitgestellt. Dieser Beitrag wird sowohl das Vorgehen über den Browser sowie über die Google Maps App als Anleitung beschreiben. Ebenfalls wird in diesem Zusammenhang die Privatsphäre Einstellung erklärt, mithilfe der Bewerter, für andere die ihr Profil öffnen, alle Rezensionen öffentlich machen oder diese verbergen.

Gründe für eine Löschung von Google Bewertungen / Rezensionen

Zunächst kann sich die Meinung des Erstellers geändert haben. Die in der Google Bewertung / Rezension benannten Erfahrungen waren im Nachhinein doch anders als beschrieben, der Service stellt sich beispielsweise nachträglich als sehr kompetent heraus und die Lieferverzögerung beträgt anders als erwartet nur wenige Tage. Auch aufgrund erneuter Erfahrungen kann sich das Bild zu dem Unternehmen geändert haben und die einmalige Erfahrung, die in der Google Bewertung beschrieben wurde, entspricht nicht mehr dem Gesamtbild.

In der Situation erstellte Google Bewertungen / Rezensionen dienen für manche Bewerter außerdem als eine Art Ventil, mit dem sich mutmaßlich schnelles Gehör verschafft werden kann. Meinungen ändern sich mit der Zeit. In solchen Fällen wurde die Google Bewertung / Rezension frühzeitig erstellt oder die Beschreibungen entsprechen nicht mehr den tatsächlichen Erfahrungen, die Bewerter bis zum Schluss der Leistungserbringung erlebt haben.

In anderen Fällen entscheiden sich Bewerter nachträglich doch dagegen ihre Erfahrungen preiszugeben oder wollen mit einem Unternehmen nicht mehr in Verbindung gebracht werden.

Die Google Bewertungen bleiben allerdings bestehen und beeinflussen die Entscheidung anderer Interessenten weiterhin. Unabhgängig der Beweggründe können Bewerter ihre Google Bewertung / Rezension löschen.

Anleitung – Umsetzung beim Google Bewertungen / Rezensionen löschen über den Browser

Über den Browser ist zunächst die Seite von Google Maps zu öffnen und mithilfe der „Anmelden“ Funktion in das Konto einzuloggen, der Button befindet sich dazu in der oberen rechten Ecke der Seite. Anschließend ist das Menü-Band zu öffnen, welches sich über die typischen drei Striche erkennen lässt und sich in der oberen linken Ecke befindet. In der nun geöffneten Menüleiste ist der Punkt „Meine Beiträge“ auszuwählen. Über den Reiter „Rezensionen“ lassen sich anschließend die selbst erstellten Beiträge auffinden.

Für eine Löschung ist die entsprechende Bewertung / Rezension zu suchen. Neben dem entsprechenden Beitrag befindet sich ebenfalls ein Menüband, welches über die drei Punkte erkennbar ist und die Optionen „Bewertung bearbeiten“ und „Bewertung löschen“ bietet (vergleichbar mit Abbildung 2 zur Löschung über die Google Maps App). Auf diese Weise können die Google Bewertungen / Rezensionen durch Ersteller selbst gelöscht werden.

Nach einer Betätigung kann Testweise noch auf dem Profil des bewerteten Unternehmens nachgeschaut werden. In der Regel wird die Bewertung bereits nicht mehr angezeigt, z.B. bei Google Maps.

Google Bewertung / Rezension löschen über den Browser
Abbildung 1: Google Bewertung / Rezension löschen über den Browser

Anleitung – Erklärung der Google Bewertung Löschung über die Google Maps App

Über das Smartphone lassen sich Google Bewertungen / Rezensionen ebenfalls löschen. Hierfür zunächst die Google Maps App auf dem Smartphone öffnen. Anschließend ist oben rechts über das Icon die Menüleiste zu offnen und „Mein Profil“ auszuwählen. Auf der geöffneten Seite sind bereits die erstellten Google Bewertungen / Rezensionen aufgelistet. Ein Klick auf die drei Punkte, bei der jeweiligen Bewertung / Rezension, bietet dann die Optionen Bewertungen zu bearbeiten oder diese zu löschen.

Google Bewertung / Rezension löschen über die Google Maps App
Abbildung 2: Google Bewertung / Rezension löschen über die Google Maps App

Anleitung – Privatsphäre Einstellungen zu Google Bewertungen / Rezensionen

In den Profileinstellungen lässt sich neben dem Löschen von Google Bewertungen ebenfalls eine Einstellung zu der Privatsphäre des Google Kontos vornehmen.

Nach der Abgabe einer Bewertung, werden Bewerter mit Namen und ihrer abgegebenen Bewertung jeweils bei dem bewerteten Unternehmen angezeigt – sofern die Google Bewertung / Rezension nicht wie zuvor beschrieben gelöscht wurde.

Die Nutzerprofile der Bewerter lassen sich durch einen Klick auf den Namen durch alle anderen Besucher aufrufen. In dem öffentlichen Profil sind unter „Rezensionen“ alle Bewertungen des Nutzers aufgelistet. Somit können andere Nutzer auch die vergangenen Bewertungen sehen, z.B. zu dem letzten Besuch im Restaurant, in dem der Salat so gut geschmeckt hat aber der Kellner unfreundlich war.

In den Grundeinstellungen werden in den Profilen daher alle Bewertungen / Rezensionen der Bewerter öffentlich angezeigt. Andere Personen können sich somit über mehrere Bewertungen bereits ein Bild über den Bewerter machen. Abhängig von den Bewertungen ist auch der Umfang dieses Bildes, z.B. Besuche im Restaurant, Werkstatt, Urlaubsorte – aber auch deutlich sensiblere Informationen, wie einer Behandlung bei dem bewerteten Arzt oder Termin bei einem Kreditinstitut. Einer solchen Preisgabe sollten sich Bewerter bewusst sein, da über ein Gesamtbild Rückschlüsse auf ihren gesundheitlichen oder finanziellen Status geschlossen werden könnte. Nicht jedem gefällt ein solch offener Umgang. In den Profileinstellungen ist eine Einschränkung allerdings möglich.

Privatsphäre – über den Browser

Ähnlich wie bei dem Vorgehen zu einer Löschung von Bewertungen, ist zunächst die Google Maps Seite zu öffnen und ein LogIn in das Google Konto durchzuführen. Über das Menüband in der oberen linken Ecke und einem Klick auf „Meine Beiträge“ lässt sich ein Fenster öffnen. Dort ist über den Menüpunkt „Profileinstellungen“ das gewünschte Fenster für die Festlegung der Privatsphäreeinstellung abrufbar. Mithilfe des Hebels kann „Eingeschränktes Profil“ aktiviert oder deaktiviert werden. Bei einer Deaktivierung werden anderen Nutzern die weiteren Google Bewertungen / Rezensionen im Profil nicht mehr angezeigt.

Abbildung 3: Google Bewertungen Privatsphäre über den Browser
Abbildung 3: Google Bewertungen Privatsphäre über den Browser

Privatsphäre – über die Google Maps App

Die Privatsphäreeinstellung lässt sich ebenfalls über die Google Maps App festlegen. Zunächst wie beim Löschen von Bewertungen über das Icon die Menüleiste öffnen und „Mein Profil“ auszuwählen. Oben rechts sind dann über die drei Punkte die „Profileinstellungen“ abrufbar. Über eine Aktivierung des Hebels „Eingeschränktes Profil“ kann festgelegt werden, dass andere Nutzer nicht alle Bewertungen / Rezensionen im Profil des Nutzers sehen können.

Google Bewertungen Privatsphäre über die Google Maps App
Abbildung 4: Google Bewertungen Privatsphäre über die Google Maps App

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren?

Bei der Löschung von Bewertungen unterstützen wir Sie gerne. Wie in der Anleitung beschrieben, können Bewerter ihre Google Bewertungen / Rezensionen selbst löschen, es lassen sich ebenfalls über eine Privatsphäre Einstellung weitere erstellte Rezensionen in dem Profil der Nutzer vor anderen Personen verbergen.

Dabei handelt es sich um eine Anleitung zu dem Löschen selbst erstellter Google Rezensionen / Bewertungen. Bei beleidigenden oder ungerechtfertigten Bewertungen haben auch bewertete Unternehmen ein Interesse an der Löschung und auch die Möglichkeit solche Bewertungen anwaltlich beanstanden zu lassen und so in den meisten Fällen zu löschen.

Rufen Sie uns gerne hierzu an oder kontaktieren Sie uns über diese Webseite.

Verfasser: Frederik Sonnenburg, LL.M. (Wirtschaftsrecht)

Menü