Datenschutzbeauftragter

Personenbezogene Daten ausgeschiedener Mitarbeiterin auf der Website – Schadensersatz und Löschung – Beschäftigtendatenschutz

Während eines Beschäftigungsverhältnisses werden zwangsläufig Daten der Mitarbeiter verarbeitet. Der Beschäftigtendatenschutz berührt dabei interne und externe Bereiche des Unternehmens. Die Verarbeitungen dieser Mitarbeiterdaten sind in der Regel auch unproblematisch, solange sie für die Begründung und Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Ändern kann sich die Situation bei dem Ausscheiden von Mitarbeitern aus dem Unternehmen, wie ein vor kurzem veröffentlichtes Urteil des…

Ungefragte Veröffentlichung von Videoaufnahmen mit Mitarbeiterin – Beschäftigtendatenschutz

Internetauftritte wie Social-Media-Kanäle oder Unternehmenswebsites sollen Interessierte möglichst einfach ansprechen, ebenso wie Werbebilder oder Videoaufnahmen. Um authentisch zu wirken und dem Unternehmen Gesichter zu geben, bietet sich der Einsatz von Bild- und Videoaufnahmen echter Mitarbeiter an. Für die Erstellung der Aufnahmen nehmen Unternehmen dann häufig viel Geld in die Hand. Problematisch kann es unter anderem werden, wenn eine ungefragte Veröffentlichung…

Google-Fonts – externe Einbindung datenschutzrechtlich problematisch

Die Website ist als Außenauftritt von Unternehmen und Informationskanal für Interessierte nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig gilt es rechtliche Vorgaben zu beachten, wie beispielsweise Informationspflichten, durch die auch Angriffsflächen entstehen. Eine mögliche Angriffsfläche stellt der Einsatz externer Dienste oder eingebundener Inhalte dar, wie den sogenannten „Google-Fonts“. Aus datenschutzrechtlicher Sicht wird der Einsatz solcher Dienste und Inhalte relevant, wenn mit ihrer Hilfe…

Cookie-Banner – konforme Gestaltung entscheidend

Cookie-Banner, auf jeder Seite begrüßen sie uns aufs Neue. Die einen finden sie lästig, andere sehen in ihnen die Möglichkeit ihre Grundrechte auszuüben. Nicht auf jeder Website ist ihre Einbindung Pflicht, immer relevanter wird jedoch die datenschutzrechtlich konforme Gestaltung. Daher bietet sich die regelmäßige Überprüfung solcher Banner und des gesamten Internetauftritts durch einen Datenschutzbeauftragten an. Genaue Vorgaben wie ein Cookie-Banner…

Aktenvernichtung in Papierform – konform nach Datenschutz (DSGVO) – Entsorgungsdienstleister

Die Archive sind gefüllt und der Platz für neue Akten wird weniger. Während sich kleine Papiermengen noch mit einem Schredder bewältigen lassen, zu der Auswahl eines geeigneten Schredders haben wir bereits berichtet, bietet sich bei größeren Mengen ein externer Entsorgungsdienstleister für Aktenvernichtung an. Was Sie datenschutzrechtlich bei der Aktenvernichtung und Auswahl eines Entsorgungsdienstleisters für Aktenvernichtung beachten sollten. Datenschutzrechtliche Verarbeitung durch…

Aktenvernichtung in Papierform – konform nach Datenschutz (DSGVO) – Auswahl eines Schredders

Papier, überall Papier und irgendwann wird es eng. Datenschutzkonforme Aktenvernichtung sagt den meisten Unternehmen etwas, häufig trauen sie sich allerdings nur zögerlich heran, weshalb gerade Datenschutzbeauftragte in ihrer beratenden Funktion hilfreiche Lösungen für ein strukturiertes Vorgehen bei der Löschung geben sollten. Anders als bei digitalen Dokumenten auf einer Festplatte, nehmen Papierstapel, Akten und Ordner unmittelbar und bemerkbaren Platz weg. Teilweise…

Vier Jahre DSGVO – Zwischen Chancen und Zweifeln

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat am 25.05.2022 ihr vierjähriges Jubiläum erreicht. Der 25.05. eines Jahres bietet daher auch die Möglichkeit sich Gedanken über Chancen und bestehende Zweifel im Zusammenhang mit dem Datenschutz zu machen. Auch vier Jahre nach dem Inkrafttreten hat der Datenschutz in Europa besondere Relevanz, wie sich auch durch die Diskussionen während der Corona – Pandemie gezeigt hat, in…

Daten löschen – konform nach Datenschutz (DSGVO) – Einführung

Wie Ihnen die richtige Herangehensweise helfen kann beim Daten löschen – konform nach Datenschutz – DSGVO, berichten wir in den nächsten Wochen in einer Reihe zu der datenschutzrechtlichen Löschung von Daten. Zum Jahreswechsel kommen viele Unternehmen auf die Idee den Bestand ihrer Unterlagen in den Archiven zu überprüfen und nicht mehr benötigte Dokumente zu löschen / zu vernichten. Im Zusammenhang…

Auskunft und ihre Grenze nach Art. 15 DSGVO

Ziel des datenschutzrechtlichen Anspruchs auf Auskunft Der Anspruch auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO hat das Ziel, dass Betroffene erfragen können, welche Daten über sie gespeichert werden. Auch um anhand dieser Informationen dann zu beurteilen, ob die Daten korrekt sind und die Verarbeitung der Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung steht. Auch wenn keine Daten verarbeitet werden, sollte Auskunft durch…

TTDSG neue Regelungen zu dem Einsatz von Cookies

Am 20.05.2021 verabschiedete der Bundestag das „Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien“ (TTDSG), hierdurch regelt der deutsche Gesetzgeber ebenfalls den Einsatz von Cookies neu. Rechtslage vor dem TTDSG Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat die Grundlagen im Datenschutz innerhalb der EU vereinheitlicht und allgemeine Grundsätze für diesen Bereich geregelt. Zusammen mit der…